sodah

Startseite/Jörg Krüger

Über Jörg Krüger

Jörg Krüger, 1973 in Dessau geboren liebt die Herausforderungen.Sein Wissensdurst und die spannende Aufgabe beim Programmieren ständig neue Lösungswege zu finden, haben ihn schon früh die Entscheidung treffen lassen, in die Softwareentwicklung zu gehen.Seit 1996 ist er im Bereich der Webentwicklung, SEO und des digitalen Marketings für ein breitgefächertes Kundenspektrum aus den verschiedensten Branchen als Freelance Developer tätig. In seinem Büro in dem idyllischem Weindorf Dexheim (zwischen Mainz und Worms) kann er sowohl seine Arbeit als auch die Natur genießen.Er ist begeistert von der Fotografie, Filme machen, Drohnen, Musik, Technologie und allem, was das Internet zum Ticken bringt.Seine freiberuflichen Wurzeln in der Webentwicklung liegen in WordPress & Bootstrap, von dem er Autodidakt ist. Seine gewohnten Arbeitsmittel ist u.a. die Produktpalette von Adobe (Indesign, Illustrator, Photoshop, Premiere, After Effects) und Visual Studio (inkl. Code). Er programmiert regelmäßig in den Sprachen: PHP, JS, HTML, CSS, VB, C#.

Ist SVG gut für SEO?

Mit der fortschreitenden technologischen Entwicklung lernen viele Experten für digitales Marketing immer mehr über SVG-Bilder und versuchen herauszufinden, ob die Verwendung von SVG-Bildern auf ihrer Website für ihre SEO-Strategie von Vorteil ist oder nicht.

Von |27.November.2020|

YouTube-SEO

Wie bei Google ist es auch bei YouTube wichtig darauf zu achten, dass man alle Keywords richtig platziert. Aber YouTube geht noch ein paar Schritte weiter und analysiert u.a. das Video auf Qualität, Länge, Dateiname und erkennt eingeblendete Texte und hört sogar mit.

Von |26.September.2017|

HTTPS als Ranking-Signal

Google legt größten Wert auf Sicherheit. Sie investieren viel in hochmoderne Sicherheitsfunktionen wie etwa die standardmäßige Verwendung der starken HTTPS-Verschlüsselung. Darüber hinaus arbeiten sie auch daran, das Internet allgemein sicherer zu machen. Websites, auf die Nutzer über Google zugreifen, sollen sicher sein. Aus diesen Gründen haben sie in den letzten Monaten Tests durchgeführt, bei denen in die Rankingalgorithmen berücksichtigt wurde, ob Websites sichere, verschlüsselte Verbindungen verwenden. Da die Ergebnisse sehr positiv waren, haben sie HTTPS als Ranking-Signal hinzugefügt.

Von |8.August.2014|

Warum die meisten externen Traffic-Analyse-Tools ungenau sind

Wer ein Web Analytics Tool, wie z.B. Google Analytics, installiert hat, der geht natürlich davon aus, dass die dort angezeigten Werte korrekt sind. Wer allerdings schon mal mehrere Analytics-Lösungen im Einsatz hatte weiß, dass diese alle mehr oder wenig stark voneinander abweichende Besucherzahlen ermitteln. Doch die Frage ist, wie viele Besucher hat man wirklich und [...]

Von |29.September.2012|