Was ist ein Content-Management-System (CMS)

Ein Content-Management-System oder CMS ist eine Software, die zum Erstellen von Websites und zum Erstellen von Inhalten zur Veröffentlichung im Internet verwendet wird. Normalerweise können Sie mit CMS eine Website erstellen, ohne Code schreiben zu müssen.

In den frühen Tagen des Webs mussten Sie HTML kennen, um eine Website codieren und Ihre Inhalte online veröffentlichen zu können. Das war früher schwer, aber CMS hat es viel einfacher gemacht. Anstatt Ihren Website-Code von Grund auf neu zu schreiben, übernimmt dies die CMS-Software für Sie.

Stellen Sie es sich vor wie beim Autofahren. Sie müssen nicht die Mechanik dahinter verstehen, wie alles funktioniert. Stattdessen verwenden Sie ein vereinfachtes Armaturenbrett und Pedale, um dem Auto zu sagen, was es tun soll.

Mit einer leistungsstarken CMS-Plattform wie WordPress können Sie sich bei Ihrem Website-Dashboard anmelden und eine vereinfachte Benutzeroberfläche verwenden, um Ihre Webseiten zu erstellen, Inhalte hinzuzufügen und das Design anzupassen. Dann übernimmt das CMS die harte Arbeit, den Code für Sie zu erstellen.

Mit dem richtigen CMS können Sie einen Blog starten, einen E-Commerce-Shop eröffnen, eine Tutorial-Website erstellen, Portfolios erstellen und vieles mehr.

Funktionen des Content-Management-Systems

Wie bei jeder Art von Software gibt es auch bei CMS-Plattformen viele verschiedene Optionen. Wir haben die besten CMS-Plattformen auf dem Markt verglichen .

Obwohl es eine große Auswahl an CMS-Software gibt, haben sie alle bestimmte Funktionen gemeinsam. Hier sind einige der gängigsten.

Website Dashboard

Ein gutes Content-Management-System ermöglicht es Ihnen, Websites mit einer einfachen Benutzeroberfläche zu erstellen.

Als Websitebesitzer können Sie sich beim Website-Dashboard anmelden, um Ihre Website anzupassen. Das Dashboard kann auch als Backend oder Admin-Bereich einer Website bezeichnet werden.

Themen zum Anpassen des Designs

Auf CMS-Plattformen können Sie normalerweise das Aussehen Ihrer Website ändern, indem Sie eine Vorlage oder ein Thema auswählen .

Designs sind vorgefertigte Vorlagen, mit denen Sie das Layout, die Farben, die Schriftarten und andere Designaspekte einer Website ändern können.

WordPress hat Tausende von kostenlosen und Premium-Themes zur Verfügung.

Content-Editor

CMS-Plattformen enthalten einen Inhaltseditor , mit dem Sie Ihre Webseiten erstellen und veröffentlichen können.

Texteditoren werden manchmal als WYSIWYG-Editoren bezeichnet, was für What You See Is What You Get steht. Während Sie den Text bearbeiten, können Sie genau sehen, wie er auf Ihrer Website aussehen wird, anstatt sich den Code anzusehen. Stellen Sie sich das so vor, als würden Sie einen Editor wie Microsoft Word verwenden.

CMSes können Sie auch Bilder und andere zum Hochladen von Medien – Dateien auf Ihre Website.

Plugins und Erweiterungen

Auf vielen CMS-Plattformen können Sie neue Funktionen hinzufügen und Ihre Site auf andere Weise ändern, indem Sie Plugins hinzufügen .

Plugins auf einer Website sind wie Apps auf einem Smartphone. Sie können sie ganz einfach installieren, um Ihrer Website neue Features und Funktionen hinzuzufügen. Sie können sie verwenden, um neue Funktionen wie ein Kontaktformular oder die Integration von sozialen Medien hinzuzufügen .

WordPress wird mit über 57.000 kostenlosen Plugins geliefert.

Benutzerverwaltung

Mit einem guten CMS können Sie anderen Personen ganz einfach den Zugriff auf die Veröffentlichung von Inhalten auf Ihrer Website gewähren.

Sie können ihnen sogar verschiedene Benutzerrollen zuweisen, um zu kontrollieren, worauf sie Zugriff haben.

Vorteile der Verwendung eines CMS

CMS-Software erleichtert Anfängern das Erstellen von Websites. Sie öffnen das Internet für nicht technisch versierte Benutzer, indem sie es ihnen ermöglichen, ihre eigenen Websites zu entwerfen, Inhalte im Internet zu veröffentlichen und Online-Geschäfte aufzubauen, ohne Entwickler einzustellen.

Hier sind nur einige der Vorteile der Verwendung einer CMS-Software zum Erstellen Ihrer Website.

Problemlose Veröffentlichung : Ein CMS ermöglicht es selbst denen ohne technische Kenntnisse, Inhalte zu veröffentlichen, Websites zu erstellen und Inhalte über ein einfaches Dashboard zu bearbeiten.

Komfortable Inhaltsplanung: Mit Content-Management-Systemen können Site-Administratoren Inhalte mit einem Klick veröffentlichen. Sie können die Veröffentlichung von Beiträgen planen , um Kalenderfristen, Geschäftsereignisse oder Produkteinführungen einzuhalten.

Funktioniert mit Unternehmen jeder Größe: Egal, ob Sie eine Website für eine bekannte Marke erstellen oder gerade ein Unternehmen gründen , Sie können ein CMS verwenden. Mit dem richtigen CMS und Webhosting- Paket können Sie jede Art und Größe von Websites erstellen.

Erschwinglich und einfach zu steuern: Ein CMS ermöglicht es Anfängern, Websites jeder Größe zu verwalten, ohne sich auf hochpreisige Webentwickler verlassen zu müssen, die die Website warten oder routinemäßige Änderungen vornehmen. Mit einem Content-Management-System können Sie auswählen, wer Zugriff auf Ihre Site hat.

Anpassungsfähigkeit: Es ist ganz einfach, Ihr Website-Design zu ändern oder es mit Ihrem eigenen Logo, Farben und Stilen anzupassen. Sie können auch Plugins verwenden, um weitere Funktionen hinzuzufügen.

Welches ist die beste CMS-Plattform?

Wenn Sie erwägen, eine Website zu starten oder eine bereits bestehende zu aktualisieren, sollten Sie die Kosten, Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit Ihres CMS berücksichtigen.

Es gibt viele CMS-Optionen, um eine Website zu erstellen. Sie haben vielleicht schon von CMS-Plattformen wie WordPress, Drupal, Joomla, Squarespace, Weebly, Wix und mehr gehört.

WordPress ist das beliebteste Content-Management-System der Welt. Es betreibt mehr als 38% aller Websites im Internet.

Wir glauben, dass WordPress zweifellos das beste verfügbare CMS ist.

Im Gegensatz zu einigen anderen Alternativen bietet WordPress die beste Auswahl an Drag-and-Drop-Seitenerstellern , verfügt über kostenlose und Premium-Plugins , lässt sich in Hunderte anderer Anwendungen integrieren und bietet Tausende von kostenlosen und Premium-Themes zur Auswahl.

Egal, ob Sie nach einem einfachen Website-Builder oder der besten Blogging-Plattform suchen , mit WordPress können Sie nichts falsch machen. Sie können es für alle Arten von Websites verwenden, einschließlich Blogs, Websites für kleine Unternehmen, Unternehmen und sogar E-Commerce-Shops.

Da WordPress von über einem Drittel des Webs verwendet wird, gibt es viele Ressourcen, die Ihnen bei der Erstellung Ihrer Website helfen.

Was kostet eine CMS-Plattform?

Nachdem Sie alles über die Vorteile der Verwendung eines CMS gelesen haben, fragen Sie sich vielleicht, wie viel ein CMS kostet?

Einige CMS-Plattformen können je nach den von Ihnen gewählten Funktionen teuer sein. Viele von ihnen haben Abonnementgebühren, die Hunderte von Dollar pro Jahr betragen können.

Aber WordPress CMS-Software ist 100% kostenlos und Open Source .

Obwohl die Software selbst kostenlos ist, müssen Sie Webhosting und einen Domainnamen erwerben .

Sie können sich Webhosting als das Haus Ihrer Website vorstellen, in dem Ihre Websitedateien gespeichert werden, und der Domänenname ist der Name für Ihre Website, z. B. www.luna-universe.com.

Ihre Kosten für den Start einer WordPress-Website können je nach den von Ihnen gewählten Optionen nur 100 US-Dollar, 10.000 US-Dollar oder sogar mehr betragen.

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Online-Shop zu eröffnen, werden Ihre Bedürfnisse etwas anders sein. Sie müssen in der Lage sein, Zahlungen abzuwickeln und die Daten Ihrer Kunden zu schützen. Vielleicht möchten Sie Ihrer Website erweiterte Funktionen hinzufügen, um Ihren Umsatz zu steigern.

WordPress Webdesign Mainz

Aktuelle Beiträge

  • Disavow-backlinks
  • Domain-Authority-erhoehen
  • Content-Audit
Alle Beiträge